Bregenzerwald
Schwarz · Weiß

Ausstellungseröffnung
1. August, 17:00 Uhr

Hubert Cernenschek verwahrt in seinem Privatarchiv drei Fotonachlässe der Familien Künz/Andelsbuch, Reiser/Egg sowie des Lingenauer Fotographen Ludwig Faißt. Bilder erzählen mehr als Worte und erlauben im Zeitraum der 1920er bis frühen 1950er Jahre Einblicke in die Landschaften des Bregenzerwaldes, den bäuerlichen Alltag sowie die Mobilität vergangener Tage. Besonders abseits von Ateliers war das Fotografieren mit frühen Kameras eine Herausforderung und jedenfalls nicht alltäglich.Erinnern Sie sich mit uns! Staunen Sie! Helfen Sie, Orten und Personen wieder Namen zu geben.

Das Rahmenprogramm zur Ausstellung finden Sie hier: Programm

Ort: EggMuseum 

Ausstellungsdauer: 1. August bis 26. Oktober 2020 

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag: 15–18 Uhr

Eintritt: 5 € / 3 € (ermäßigt für SchülerInnen, Studierende, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener, SeniorInnen); Museumsverein-Mitglieder und KULTUR-Pass-BesitzerInnen frei

"Reiseziel-Museum"-Wochenende
5. und 6. September 2020
10:00 - 17:00 Uhr

 Insgesamt 36 Museen in Vorarlberg, Liechtenstein und dem
 Kanton St. Gallen öffnen ihre Türen und bieten ein spezielles
 Familienprogramm.

Weitere Informationen dazu unter: Reiseziel Museum






















Egg Museum

Das Egg Museum befindet sich im Vereinshaus unterhalb der Kirche.

Das Heimatmuseum Egg wurde 1904 gegründet. Es ist das älteste Talschaftsmuseum des Landes Vorarlberg. 1988 wurde es nach mehrjähriger Deponierung des Bestandes in der alten Volksschule wiedereröffnet. 

Der Sammlungsschwerpunkt gilt der Region Bregenzerwald. Der Verein Egg Museum präsentiert jährlich zwei Sonderausstellungen mit umfangreichem Rahmenprogramm.

So finden Sie uns: erreichbar mit den Linien 25, 29, 32, 35, 37, 40 des Landbus Bregenzerwald – Egg, Zentrum

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag 15:00 bis 18:00 Uhr -  für Schulklassen und Gruppen jederzeit nach Vereinbarung

Eintrittspreise: EUR 5,- bzw. 3,-, Schülergruppen gratis

Egg Museum